Deutsches Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn-Bundesamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Anwendung der CSM-Verordnung 402/2013/EU für das Teilsystem "Verkehrsbetrieb und Verkehrssteuerung"

Forschungsbericht 21 (2022), Februar 2022, 107 Seiten, PDF, ca. 6,2 MB

Anwendung der CSM-Verordnung 402/2013/EU für das Teilsystem "Verkehrsbetrieb und Verkehrssteuerung"

doi: 10.48755/dzsf.210005.01

Das Ergebnis dieser Studie ist eine exemplarische Darstellung der Anwendung der CSM-Verordnung 402/2013/EU. Dabei werden methodische Ansätze zur Durchführung einer Risikobewertung am Beispiel eines Eisenbahnverkehrsunternehmens, welches die Teilnahme am Eisenbahnbetrieb anstrebt, vorgestellt.

Ablauf zur Erstellung eines Gefährdungsprotokolls. Ablauf zur Erstellung eines Gefährdungsprotokolls. Quelle: CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik GmbH

Implementation of the CSM regulation (EU) 402/2013 for the operation and traffic management subsystem

This study deals with the topic “Implementation of the CSM regulation (EU) 402/2013 for the operation and traffic management subsystem”. This research report provides the risk management process for an operational and organisational change of a new railway operator in Germany according to [CSM15].

Download

Forschungsbericht 21 (2022)
Forschungsbericht 21 (2022) - Zusammenfassung