Deutsches Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn-Bundesamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Fachmitteilung 11 / 2022 vom: 05.05.2022

Angela Strehlow vom DZSF - Berufsbotschafterin der Schienenbranche

Berufsbotschafterin Angela Strehlow vom DZSF Angela Strehlow

Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hat in einem vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr unterstützten Projekt 30 Berufsbotschafterinnen und -botschafter aus mehr als 25 Berufen der Schienenbranche der Öffentlichkeit vorgestellt.

Unter den 30 ist Angela Strehlow vom Deutschen Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn-Bundesamt (DZSF). Sie wurde unter mehr als 150 Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt. Die studierte Verwaltungswirtin ist im DZSF in einem sechsköpfigen Team für die administrative Begleitung von Fördervorhaben im Bundesprogramm „Zukunft Schienengüterverkehr“ zuständig.

Das Berufsbotschafter-Projekt soll zum einen junge Menschen für die vielfältigen beruflichen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bahnumfeld begeistern. Zum anderen soll das Interesse von erfahrenen Fach- und Führungskräften aus anderen Bereichen geweckt werden, die in der Bahnbranche gute Karriereaussichten haben. Die Initiative bietet die Möglichkeit, direkt mit Vertretern einzelner Berufe im Bahnbereich in Kontakt zu treten.

Wer mehr wissen möchte, kann Angela Strehlow unter berufsbotschafterin@allianz-pro-schiene.de kontaktieren und sich hier über die Kampagne der Allianz pro Schiene informieren.