Deutsches Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn-Bundesamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Veröffentlichungen, Publikation vom: 09.12.2019

Analyse Optimierungspotential Bahnübergangssicherung

EBA-Forschungsbericht 2019-04, Dezember 2019, 17 Seiten, PDF, ca. 5,5 MB


Analyse Optimierungspotential Bahnübergangssicherung, Kurzfassung, S. 7-11 (deutsch)

Ausgangspunkt für die Arbeiten im Forschungsprojekt „Analyse Optimierungspotential Bahnübergangssicherung“ bildet die vergleichsweise hohe Unfallhäufigkeit an Bahnübergängen (BÜ) im Verkehrssystem Eisenbahn. Im Sinne der Unfallvermeidung wurden daher in der vorliegenden Studie potentielle Verbesserungsmaßnahmen identifiziert und hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit bewertet. Die grundlegende Basis für die durchgeführte Analyse bilden zunächst die Systemdefinitionen der verschiedenen, bei Eisenbahnen des Bundes (EdB) eingesetzten BÜ-Sicherungsanlagen. Zudem sollte das aktuell vorhandene und damit akzeptierte Risiko an BÜ als Grundlagenkriterium herangezogen werden.



Potential analysis for the optimisation of the safety at level crossings, Summary, p. 13-17 (englisch)

Accident rates are comparatively high at level crossings in the railway system. This marks the initial situation for the work of the research project “potential analysis for the optimisation of the safety at level crossings”, which aim was to identify potential improvement measures in order to avert accidents at level crossings. The fundamental groundwork of this analysis composes several system definitions of the various railway crossing protection systems implemented at state-owned railways.

In this research project, numerous reasonable and appropriate measures for the enhancement of safety at level crossings were identified.

As a result of the analysis, a recommendation catalogue of optimisation measures for level crossings at state-owned railways was developed.